Menu

Psychologische Beratung und Systemische Familientherapie mit Einzelnen, Paaren und Familien

In der systemischen Familientherapie wird nicht so sehr nach dem Warum gefragt, sondern nach dem Wie. Wie sind die Beziehungen der Familienmitglieder untereinander gestaltet und wie bildet die Familie insgesamt ein Ganzes. Es wird also nicht nach unbedingt nach der Ursache oder einem Schuldigen gesucht, sondern nach dem Sinn, der Bedeutung des Verhaltens der einzelnen Familienmitglieder und nach der Darstellung der Familie nach innen und nach außen.

Kann ein Symptom als ein Ausdruck der Beziehungsgestaltung erkannt und/oder gedeutet werden, so entsteht damit im Rahmen des Lösungsweges die Möglichkeit, dieses Symptom neu zu bewerten und alternative Wege zu finden.